Erweiterung des Führungsteam

Finabro

Delphine Vignaux-Hieke u. Andreas Greilhuber ©Denise Tibitanzl

Das Wiener InsurTech-Startup besetzt mit Delphine Vignaux-Hieke die Rolle der Chief of Staff und ernennt Andreas Greilhuber zum COO. FINABRO gewinnt damit zwei erfahrene Manager für die neu geschaffenen Positionen. Delphine Vignaux-Hieke bringt umfassende Kenntnisse im Finanzbereich mit und war zuvor jahrelang bei großen internationalen Banken in Transformationsprojekten tätig. In ihrer Rolle als Chief of Staff wird die gebürtige Französin die Themen Compliance, GDPR, Business Development inkl. des Aufbaus der Vertriebsstrukturen in Deutschland sowie den wichtigen Bereich People & Culture verantworten. Andreas Greilhuber war früher bei PWC sowie bei IBM Mitglied der Geschäftsführung und hat zuletzt bei Anyline die erfolgreiche Transformation vom Startup zum Scaleup begleitet. Er wird in der neuen Position als COO vor allem den Gründer und Geschäftsführer Sören Obling beim Wachstum unterstützen. Im Fokus stehen die Expansion in Deutschland voranzutreiben und das Unternehmen am deutschen Markt als einen der wichtigsten Vertriebspartner für Makler sowie Versicherungen zu etablieren. Nach der jüngsten Kapitalerhöhung über 5 Millionen Euro Anfang dieses Jahres bereitet sich FINABRO durch die Erweiterung des Führungsteams auf die nächste Wachstumsphase vor.