Graduierungsfeier

Wirtschaftsuniversität Wien

An der Wirtschaftsuniversität Wien fand die akademische Abschlussfeier des Universitätslehrgangs Risiko- & Versicherungsmanagement statt. 58 Absolventinnen und Absolventen erhielten in festlichem Rahmen ihre Zeugnisse und freuten sich über ihren Abschluss zur „Akademischen Versicherungskauffrau /. zum „Akdademischen Versicherungskaufmann“ oder zur „Akademischen Versicherungsmaklerin / zum „Akademischen Versicherungsmakler“. Im großen Festsaal des Campus WU überreichten Lehrgangsleiter Prof. Alexander Mürmann und die Dekanin der WU Executive Academy, Prof. Barbara Stöttinger, die Urkunden.
Dekanin Prof. Stöttinger freute sich besonders, die Graduierung am Campus WU abzuhalten „Ich glaube, das hat uns Allen gutgetan. Natürlich war das letzte Jahr in der Pandemiesituation eine besondere Herausforderung.“ Stöttinger wies auf das Positive hin, dass die Situation mit sich brachte „Wir haben gemeinsam gelernt resilient zu sein, neue Fähigkeiten zu erarbeiten, online zu lernen, uns auszutauschen. Wir haben viele neue Kompetenzen mitgenommen, Added Values zu dem, was den Lehrgang bereits ausmacht.“ Lehrgangsleiter Prof. Mürmann ergänzte „Die Grundidee des Universitätslehrgangs ist, dass wir einen Überblick geben über Prozesse in der Versicherungs- und auch in der Maklerbranche. Da treten plötzlich neue Risiken auf, wie Cyberrisiken und Reputationsrisiken. Es ist grundlegend wichtig, immer up to date in der Versicherungsbranche zu sein und sich weiterzubilden.“
Mag. Christian Eltner vom Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs und KommR Helmut Mojescick Fachgruppenobmann der Wiener Versicherungsmakler würdigten in ihrer Laudatio die Leistungen der Absolventinnen und Absolventen und wiesen auf die Bedeutung einer qualifizierten Weiterbildung für die Versicherungsbranche hin. Das Video zur Feier finden Sie unter www.versicherungslehrgang.at
Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen sehr herzlich. Der nächste Versicherungs- und Maklerlehrgang startet am 8. Oktober 2021. Es sind noch ein paar Studienplätze frei!