Neue Landesdirektorin

Wiener Städtische Versicherung

Die ehemalige Staatssekretärin im Bundeskanzleramt für Digitalisierung, Verwaltung und öffentlichen Dienst hat mit 1.Juli Ihre Funktion als Landesdirektorin der Wiener Städtischen Versicherung in der Steiermark übernommen. Die studierte Juristin ist seit zwei Jahren für das Versicherungsunternehmen tätig, seit Oktober 2016 leitete sie die Sparte Kranken- und Unfallversicherung. „Sonja Steßl bringt für die Position als Landesdirektorin die idealen Voraussetzungen mit. Sie verfügt nicht nur über umfangreiche Expertise und Managementfähigkeiten, sondern setzt die Ziele mit viel Engagement und Elan erfolgreich um. Mit diesen Qualifikationen wird sie mit Sicherheit zum nachhaltigen Unternehmenserfolg beitragen“, sagt Robert Lasshofer, Generaldirektor. Steßl startete ihre Karriere bei der steirischen Forschungseinrichtung Joanneum Research. 2008 ging sie zur Efkon AG, anschließend wechselte die Steirerin zum NanoTecCenter, wo sie für Unternehmensorganisation und Qualitätsmanagement zuständig war.