Neuer Leiter Makler-u. Partnervertrieb

UNIQA Versicherung

Christian Voith ©UNIQA Goran Andric

Mit 1. Jänner 2022 übernimmt Christian Voith die Leitung des UNIQA Makler- und Partnervertriebes von Franz Lehner, der seinen wohlverdienten Ruhestand antreten wird.
„Christian Voith, der bereits seit 2019 als Verkaufsleiter im zentralen Maklerserviceteam tätig ist, bringt für die Leitung des UNIQA Makler- und Partnervertriebs die besten Voraussetzungen mit. Er verfügt über langjährige Erfahrung und ist im österreichischen Maklermarkt hervorragend vernetzt. Ich freue mich sehr, dass wir ihn für diese Position gewinnen konnten und bin davon überzeugt, dass er unseren Maklervertriebsweg gemeinsam mit den Kollegen erfolgreich weiterentwickeln wird“, so Peter Humer, Vorstand Kunde & Markt Österreich UNIQA Insurance Group AG und ergänzt in Hinblick auf das Strategieprogramm UNIQA 3.0: „Eine der größten Herausforderungen dabei wird es sein, die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen voranzutreiben und gleichzeitig weiterhin beste Service- und Beratungsqualität sicherzustellen.“
Christian Voith startete seine berufliche Laufbahn mit der Lehre zum Versicherungskaufmann und hat nach vielen erfolgreichen Jahren in der Kundenbetreuung 2019 die Chance ergriffen, ins zentrale Maklerserviceteam von Franz Lehner zu wechseln. Dieser verabschiedet sich nun in den wohlverdienten Ruhestand und übergibt mit der Leitung des Makler- und Partnervertriebs ein 120-köpfiges hochqualifiziertes Team. Dieses serviciert über 4.500 Premium- und Standardpartner. Der 42-jährige Christian Voith ist gebürtiger Salzburger, Sohn eines Versicherungsmaklers und lebt mit seiner Familie in Henndorf am Wallersee.