Bienenschutzinitiative

VAV Versicherung

©hektarnektar

Wussten Sie, dass Bienen in Summe dreimal um die Welt fliegen müssen für 500g Honig und eine einzelne Biene in ihrem Leben nur einen knappen Teelöffel Honig produziert?

Das Zusammenspiel aller Bienenarten führt zur Gesamtbestäubung von 80 Prozent aller Nutz- und Wildpflanzen, womit Bienen die drittwichtigsten Nutztiere (hinter Rind und Schwein) sind. Um einen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt und damit auch zum Umweltschutz zu leisten, unterstützt die VAV ab sofort das „Projekt 2028“, die größte digitale Bienenschutzinitiative in Österreich. Ins Leben gerufen vom Start-Up Hektar Nektar, ist es das Ziel des Projektes, bis 2028 die Bienenpopulation um zehn Prozent zu erhöhen. „Wir freuen uns sehr nun Teil des Projekts 2028 zu sein. Als Versicherer für die wichtigsten Lebenssituationen unserer Kunden denken wir schon heute an die Welt von morgen und sichern nachhaltig die Zukunft der summenden Bestäuber und somit die Vielfalt unseres Planeten Erde“, so Vorstandsvorsitzender Sven Rabe.