Herbstkampagne

ERGO Versicherung

v. l. n. r. Leopold Kreczy (Senior Texter Heimat Wien), Marcus Zinn (Director Sales EPAMEDIA), Ines Fürlinger (Client Service Manager EPAMEDIA), Fabian Kohlert (Art Director Heimat Wien), Anke Ellmerer (Managing Director Havas Media Austria), Claudia Rongits (Marketing ERGO), Christian Noisternig (Vertriebsvorstand ERGO) ©EPAMEDIA

Als „Versicherung für Veränderer“ präsentiert sich ERGO derzeit im öffentlichen Raum. In ganz Österreich sind im Rahmen dieser Herbstkampagne mehr als 1.100 Plakate im EPAMEDIA-Werbenetz zu sehen. Dabei sind auch zehn Dominanzstandorte in allen Bundesländern inkludiert. An diesen wurden mehrere Plakate nebeneinander affichiert. Das fällt auf und zieht Blicke auf sich. Zusätzlich dazu kommen auch die innovativen digitalen Citylights von EPAMEDIA zum Einsatz.

Doch damit nicht genug: An ausgewählten Standorten in Wien, Linz, Graz und Salzburg machen Sonderinstallationen auf das Versicherungsunternehmen aufmerksam. An diesen frequenzstarken Standorten sind neben einem ERGO Plakatsujet noch 8-Bogen-Plakattafeln mit Moos bestückt worden. Diese begrünten Werbetafeln harmonieren perfekt mit dem Sujet „Naturliebhaber“, lassen dieses umso mehr auffallen und unterstreichen die Botschaft des Unternehmens. Entstanden ist die aktuelle Kampagne unter der Regie der Kreativagentur Heimat Wien sowie dem Havas Village.
„Wir konnten mit den letzten Kampagnen unsere Markenbekanntheit in Österreich bereits markant steigern. Jetzt wollen wir unsere Positionierung nachhaltig vertiefen, indem wir Menschen mit der Typographie und der Marke ERGO verbinden. Wir setzen die erfolgreiche Imagekampagne fort, während wir im Online-Bereich gleichzeitig die Integration unserer neuen ERGO Unfallversicherung „AktivER GO!“ in die Kampagne ermöglichen“, so Mag. Christian Noisternig, ERGO Vorstandsmitglied, verantwortlich für Vertrieb und Marketing.