Landwirtschaftsversicherung

DONAU Versicherung

Dr. Wolfgang Petschko, Vorstand ©Morgensztern

Die DONAU hat ihre Landwirtschaftsversicherung einem Relaunch unterzogen. „Wir kennen die Bedürfnisse der landwirtschaftlichen Betriebe in Österreich und wissen, wie wichtig der umfassende Versicherungsschutz für sie ist. Die Ansprüche sind hoch. Mit nachhaltiger Bewirtschaftung tragen die Landwirte zum Umweltschutz bei und sorgen für die Pflege unserer Kulturlandschaft und damit unseres unmittelbaren Lebensumfelds. Die Versorgungssicherheit mit heimischen Lebensmitteln gewinnt aktuell dabei enorm an Bedeutung. Die DONAU bietet eine Landwirtschaftsversicherung, die zu diesen Herausforderungen passt. Damit sorgen wir für einen Rundumschutz und decken auch neue Risiken ab. Am Puls der Zeit verbindet die DONAU umfassende Sicherheit mit maßgeschneiderten Lösungen zur Erweiterung. Im Schadensfall ist es besonders wichtig, die steigende Inflation bei den Kosten zur Wiederherstellung einzuberechnen. Die DONAU steht als regionaler Versicherungspartner an der Seite unserer Landwirte“, hebt Vorstand Wolfgang Petschko den Anspruch der DONAU hervor.
Versichert sind im Produkt, Haushalt und Wohngebäude, Lagergebäude, Scheune und Ställe, alle Erntevorräte, der gesamte Viehbestand, die bewirtschafteten Flächen, die Verkaufsstände auf Bauernmärkte sowie das gesamte Inventar. Auch für Almbauern gibt es einen Deckungsschutz betreffend Haftpflichtansprüche von Wanderern sollte es zu einem Unfall auf der Alm kommen. Voraussetzung dafür ist, dass die Alm bei der Haftpflichtversicherung mitberücksichtigt wurde. Angeboten werden in der Landwirtschaftsversicherung unteranderem auch die Bereiche, Rechtsschutz, Betriebsunterbrechungsversicherung und Cyberversicherung.