Verlängerung

Generali Versicherung

Generali Open Kitzbühel Turnierdirektor Alexander Antonitsch und Arno Schuchter, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Generali Versicherung. ©Christoph Baumann

Die Generali Versicherung verlängert ihren Vertrag mit dem Kitzbühler Tennisclub bis 2024. Unsere Partnerschaft zeigt sich in vielen Facetten. In der Qualität von Turnier und Spielern, und natürlich auch in den Freundschaften, die in dieser Zeit entstanden sind“, freut sich Arno Schuchter, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Generali Versicherung, über die Fortführung der Kooperation. „Die Generali ist nicht nur ein Lifetime Partner ihrer Kunden, sondern steht auch für Verlässlichkeit bei seinen sportlichen Engagements.“ „In diesen herausfordernden Zeiten, ist die Verlängerung der Partnerschaft alles andere als selbstverständlich für uns. Wir sind überglücklich, dass wir uns auf die Generali seit Stunde null verlassen können und hoffen auf viele weitere gemeinsame Jahre“, so die Veranstalter Markus Bodner und Herbert Günther.

„Das Turnier hat sich dank der Zusammenarbeit mit der Generali in den letzten Jahren sehr erfolgreich entwickelt. Daran möchten wir anschließen“, erklärt Turnierdirektor Alexander Antonitsch: „Auch in den nächsten Jahren werden wir an weiteren innovativen Ideen arbeiten, um das Generali Open Kitzbühel für Fans und Spieler noch attraktiver zu gestalten“, so der Turnierdirektor.