VersVG-Kommentar

Verlag Österreich

Seit vielen Jahren prägt der VersVG-Kommentar aus dem Verlag Österreich Rechtsprechung und Wissenschaft im Versicherungsrecht. „Die 10. Lieferung des VersVG-Kommentars enthält eine vollständige Neubearbeitung des Versicherungsmaklerrechts, das durch die IDD und deren Umsetzung in das österreichische Recht eine bedeutende Umgestaltung erfahren hat. Die Kommentierung erfolgte durch Klaus Koban, einen erfahrenen Praktiker, der auch literarisch einschlägig breit ausgewiesen ist, in Zusammenarbeit mit Peter Jabornegg, einem führenden Vertreter der Wissenschaft, der sich seit jeher grundlegend mit den Fragen des Vermittlerrechts auseinandergesetzt hat. Das bietet die Gewähr dafür, dass auch dieses Faszikel dem Qualitätsanspruch des „Fenyves/Perner/Riedler“ in besonderer Weise gerecht wird. Auf den Punkt gebracht kann man daher sagen: Der VersVG-Kommentar sollte in keiner Bibliothek eines Versicherungsmaklers fehlen!“, betont Attila Fenyves, gemeinsam mit Stefan Perner und Andreas Riedler Herausgeber dieses Standardwerkes des österreichischen Versicherungsvertragsrechts.

Der VersVG-Kommentar hat sich längst in der Praxis etabliert. „Wer über die aktuelle Judikatur, z.B. zum Zustandekommen und zur Beendigung (Kündigung), zum Rücktritt, zur Schadensabwicklung und den Sparten, Bescheid wissen will, greift gern zum Kommentar“, ist Stefan Perner überzeugt. Der VersVG-Kommentar besticht durch verständliche Sprache und leicht auffindbare sowie übersichtlich aufbereitete Rechtsprechung. Die Gestaltung als Faszikelwerk ermöglicht es außerdem, jederzeit auf aktuelle Gesetzes- und Judikaturänderungen zu reagieren.

Die Texte werden durchwegs von namhaften Autorinnen und Autoren aus Rechtsprechung, Wissenschaft, Versicherungs- und Anwaltspraxis verfasst. Sie sind wissenschaftlich fundiert und geben gleichzeitig verständliche Erläuterungen mit klarem Blick Richtung Praxis. Der Kommentar richtet sich somit an alle in der Versicherungswirtschaft Tätigen.

Fenyves/Perner/Riedler (Hrsg.)
VersVG – Versicherungsvertragsgesetz, Kommentar, 10. Lieferung
223 Seiten, Loseblatt
79,00 Euro (Mindestabnahme von 3 Ausgaben)
ISBN 978-3-7046-8969-6 (Print)