Vorteile bis Jahresende

Continentale Assekuranz Service GmbH

Dr. Helmut Hofmeier
Dr. Helmut Hofmeier

Beim Abschluss einer Ablebensversicherung der EUROPA können Vermittler ihren Kunden einen Prämienvorteile bis Jahresende anbieten. Schließen zwei Partner bis 31. Dezember 2021 über einen elektronisch generierten Antrag jeweils eine Ablebensversicherung ab, profitieren sie von der Paar-Aktion. Beide Verträge erhalten dann jeweils ein Prämienguthaben in Höhe von 25 Euro. Die Laufzeit der Verträge muss mindestens zwei Jahre betragen. “Ob mit oder ohne Paar-Aktion, mit einer Ablebensversicherung sichern sich Kunden einen Todesfallschutz, der so flexibel ist wie das Leben selbst”, sagt Dr. Helmut Hofmeier, Vorstand der EUROPA Lebensversicherung. Denn die Versicherungssumme kann ohne eine erneute Gesundheitsprüfung um bis zu 50.000 Euro erhöht werden, wenn eines von 13 besonderen Ereignissen eintritt. Hierzu zählen etwa Heirat, die Geburt eines Kindes, Volljährigkeit, Immobilienkauf oder eine berufliche Veränderung.
“Für den Fall, dass sich das Leben einmal nicht in Ereignissen, sondern ganz individuell ändert, haben wir ebenfalls Lösungen parat”, so Dr. Hofmeier. So können die Kunden ihre Versicherungssumme bis zum 40. Lebensjahr einmalig auch ohne ein solches Ereignis aufstocken. Dies ist bis 50.000 Euro möglich. Im Standard-Tarif in den ersten drei Jahren, im Premium-Tarif in den ersten fünf Jahren. Nimmt das Leben eine tragische Wendung, wird zudem unkomplizierte finanzielle Hilfe angeboten. Mit der Zusatzleistung Krebs Plus wird dem Kunden bei den Diagnosen Krebs, Schlaganfall oder Herzinfarkt eine finanzielle Soforthilfe ausgezahlt. Diese entspricht 10 Prozent der vereinbarten Todesfallleistung, maximal 30.000 Euro. “Da schwere Erkrankungen allerdings nicht nach kleinen oder großen Geldbeuteln unterscheiden, bieten wir Krebs Plus sowohl im Standard- als auch im Premium-Tarif an”, betont Dr. Helmut Hofmeier. “Damit unterscheiden wir uns von zahlreichen Mitbewerbern, die diesen wichtigen Zusatzschutz in der Regel nur in den teureren Tarifen anbieten.”