Warenkreditversicherung

R + V Versicherung

Dkfm. Dr. Martin Beste, Geschäftsführer der R+V in Österreich ©RuV Versicherung

Die R+V Allgemeine Versicherung Niederlassung Österreich kooperiert mit dem Online Anbieter www.crebita.de, wo ab sofort zwei neue Produkte der Warenkreditversicherung abschließbar sind. Seit drei Jahren ist crebita, ein Unternehmen für digitale Kreditversicherungslösungen zur Absicherung von Einzelrisiken, erfolgreich am deutschen Markt präsent. Ab Anfang April 2022 bieten R+V und crebita nun auch für den österreichischen KMU-Markt zwei Produkte der Warenkreditversicherung (WKV) auf der Online-Plattform www.crebita.de an: die „Top-Up-Deckung“ sowie die „Single Risks“ – beides Produkte, die das Portfolio der R+V in diesem Segment erweitern. Die R+V fungiert innerhalb der Kooperation als Risikoträger. Sollte ein Kunde als Empfehlung von einem Vertriebspartner online einen Vertrag abschließen, erhält der Vermittler wie gewohnt eine Provision. Dazu müssen sich die Vertriebspartner unter der Homepage von crebita registrieren. Dkfm. Dr. Martin Beste, Geschäftsführer der R+V in Österreich: „Mit der neuen Kooperation erhalten Klein- und Mittelbetriebe nun eine weitere flexible und einzigartige Möglichkeit, ihr Debitorenmanagement zu ergänzen. Damit sind wir auf dem besten Weg der Digitalisierung, was unsere Marktposition unter den Kreditversicherern weiter stärkt und ausbaut.“