Zahltag

In einigen Städten sind wegen der Coronakrise die Kurzparkregelungen zur Zeit ausgesetzt. Durch die Lockerungen im Handel werden nun auch die Kurzparkregelungen in einigen Städten wieder eingeführt. Mit heute 15.4.2020 gelten die Kurzparkzonen in Eisenstadt und Bregenz. In Wien werden ab Montag den 27.4. die Kurzparkzonen überwacht. In Innsbruck kann man bis zum 2.5. noch gratis parken, in Graz bis 3.5. wobei Pendler ersucht werden ihr Auto in den Grünen Zonen abzustellen. Klagenfurt ist noch kostenfrei ab 16.4. gilt jedoch eine zeitliche Begrenzung der Parkdauer auf drei Stunden, die mittels Parkuhr anzuzeigen ist, ab 2.5. sind wieder Gebühren zu entrichten. In St.Pölten bleibt die Gebührenpflicht ausgesetzt solange die Ausgangsbeschränkungen der Bundesregierung besteht. Die geltenden maximalen Parkzeiten müssen dennoch eingehalten und mittels Parkuhr nachgewiesen werden. Weiters ausgesetzt sind Kurzparkzonengebühren in Linz und Salzburg. Mehr Informationen sind auf der ÖAMTC Seite nachlesbar.