Investitionsrunde

wefox Gruppe

Julian Teicke, CEO wefox Group
Julian Teicke, CEO wefox Group

Das InsurTech wefox hat in der diesjährigen Finanzierungsrunde weitere 110 Mio. Dollar lukriert. Angeführt wird das neue Investment von OMERS Ventures, Merian Chrysalis und Samsung Catalyst Fund. Auch Bestandsinvestoren wie Mubadala Ventures aus Abu Dhabi, das chinesische FinTech CreditEase und die spanische VC Mundi Ventures sind erneut an der Finanzierung beteiligt. Zu den weiteren Investoren zählen der auf New Data Economy und Mobile spezialisierte Samsung Catalyst Fund sowie die britische Investmentgesellschaft Merian Chrysalis. „Mit unseren neuen Partnern werden wir das bestehende Geschäft ausbauen und so unsere Expansionspläne für 2020 vorantreiben. Bereits in diesem Jahr konnten wir unser Wachstum vervierfachen. Unser langfristiges Ziel ist es, die größte Versicherungsgesellschaft der Welt zu werden.”, sagt Julian Teicke, Gründer und CEO der wefox Group. In diesem Jahr fokussiert sich wefox auf Umsatzsteigerung der digitalen Vertriebskanäle, um eine Plattform zu schaffen, die Versicherungsgesellschaften, Makler und Kunden weltweit miteinander verbinden. Der Digitaleversicherer ONE Insurance ist schon heute das am schnellsten wachsende Versicherungsunternehmen in Deutschland. ONE konnte innerhalb des letzten halben Jahres ihr jährliches Umsatzniveau auf 30 Millionen US-Dollar um ein Vielfaches erhöhen, bei einer Schadenquote unter 40 Prozent.