Quartal

CORUM

Christopher Kampner, Head of Office Austria CORUM
Christopher Kampner, Head of Office Austria CORUM

Vom 1. Bis 3. Quartal wurden gesamt 11 Objekte zu rund 232 Mio. Euro in CORUM Origin eingebracht. Im dritten Quartal konnten drei neue Objekte in den Immobilienbestand aufgenommen werden. Insgesamt investierte das Unternehmen dafür 55,5 Mio. Euro in Spanien, Irland und erstmals auch in Litauen. Der Fonds besitzt und verwaltet aktuell Anlageobjekte in 13 Ländern der Eurozone. „Wir befinden uns auf dem Weg, unser Jahresrenditeziel zum achten Mal in Folge zu erreichen“, so Christopher Kampner, Head of Office Austria.