Zertifizierter Leitbetrieb

Funk International Austria

Mario Heinisch Geschäftsführer Funk International Austria und Monica Rintersbacher Geschäftsführerin Leitbetriebe Austria @FunkInternational

Funk International Austria wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Die Auszeichnung wurde im Rahmen eines Unternehmensbesuchs von Leitbetriebe Austria Geschäftsführerin Monica Rintersbacher an Geschäftsführer Mario Heinisch übergeben.
Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Qualifikationsverfahren jene vorbildhaften
Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und
gesellschaftlicher Verantwortung bekennen. Alle zwei Jahre wird das Verfahren neu durchgeführt und die Zertifizierung erneut vorgenommen. Die ausgezeichneten Leitbetriebe nehmen konsequent ihre Verantwortung für den Wirtschaftsstandort Österreich wahr und erfüllen hohe Standards im Hinblick auf ökologische und soziale Verantwortung. Diese Vorbildfunktion wird durch Leitbetriebe Austria mit regelmäßigen, öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen und Diskussionen sowie gezielten Kommunikationsmaßnahmen unterstützt. „Die Rezertifizierung bedeutet für Funk als Traditions- und Familienunternehmen sehr viel. Wir freuen uns über diese Auszeichnung und sehen unseren nachhaltigen Unternehmenserfolg auch langfristig als einen der wichtigsten Bausteine für eine starke gemeinsame österreichische Wirtschaft“, betont Geschäftsführer Mario Heinisch. „Die Bedeutung eines sorgfältigen Risikomanagements und maßgeschneiderter Versicherungslösungen wird leider noch immer oft unterschätzt“, so Monica Rintersbacher, „daher freut es mich ganz besonders, dass wir heute einen nicht nur in Österreich führenden und höchst renommierten Spezialisten aus diesem Bereich auszeichnen dürfen.“