Recommender 2022

FMVÖ

Bereits zum 16. Mal wurden die Recommender Awards und Gütesiegel verliehen. Die härteste Währung, die Weiterempfehlungsbereitschaft der Kunden, der Net Promoter Score. Die Corona Pandemie hat in den letzten beiden Jahren die persönliche Kundenbeziehung nicht leicht gemacht. Daher ist die heurige Bewertung besonders zu sehen, denn der Recommender 2022 prämiert Unternehmen, die dem Trend im letzten Jahr entgegenwirken oder sogar ihre Kundenbeziehungen ausbauen konnten.
Der Aufsteiger des Jahres bei den Versicherungsunternehmen ist die D.A.S. Rechtsschutzversicherung mit einer Steigerung des NPS von 25 Prozent. Der Spezialpreis für die besten Beraterinnen und Berater einer Versicherung ging ein weiteres Mal an die Generali Versicherung.
Die Auszeichnung für das beste Schadensmanagement erhielt die Wüstenrot Versicherung. Vorstandsdirektor Mag. Gerald Hasler: „Die Anforderungen haben sich in den zwei vergangenen Jahren sehr verändert, im letzten Jahr musste die Branche Rekordleistungen im Schadenbereich erbringen. Das Schadensmanagement ist der Endpunkt eines langen Prozesses, es ist die Königsdisziplin, und ich bedanke mich bei dem ganzen Wüstenrot Team.
Heuer wurde auch eine neue Kategorie bewertet, das beste Kundenservice. Beratung war nicht immer persönlich möglich, daher wurde abgefragt, wie zufrieden die Kunden mit dem Telefonischen bzw. elektronischen Kontakt waren. Die Wiener Städtische Versicherung erhielt den Sonderpreis für „Bestes Kundenservice“.
Kategorie Direkt und Spezialversicherung, zur Qualifizierung mussten 50 Nennungen erreicht werden. Zehn Versicherungen konnten sich qualifizieren aber nur drei Gütesiegel wurden vergeben. Der Sieger, der Aufsteiger des Jahres – die D.A.S. Rechtsschutzversicherung mit einem NPS von 25 Prozent und einer hervorragenden Kundenorientierung. Am zweiten Platz mit 19 Prozent liegt der muki Versicherungsverein ex aequo mit der Zurich Connect.

Kategorie Regionalversicherer, traditionell immer mit sehr guten Net Promoter Scores, heuer haben sich fünf Regionalversicherer qualifiziert. Mit einem NPS von 23 Prozent wurde die Vorarlberger Landesversicherung für Ihre „hervorragende Kundenorientierung“ ausgezeichnet. Die Kärntner Landesversicherung und die Oberösterreichische Versicherung haben das Gütesiegel „sehr gute“ Kundenorientierung erhalten mit einem NPS von 21 Prozent.
Kategorie Versicherungen bundesweit, um sich zu qualifizieren mussten 100 Nennungen und Bewertungen erreicht werden. Qualifiziert haben sich Allianz, DONAU, ERGO, Generali, GRAWE, Helvetia, Merkur, UNIQA, Wiener Städtische, Wüstenrot und Zürich Versicherung. Der vierte Platz ging mit 18 Prozent NPS an die Merkur Versicherung, den dritten Platz erreichte die Generali Versicherung mit ebenfalls 18 Prozent NPS. Der zweite Platz mit 20 Prozent NPS erreichte die Helvetia Versicherung. Die Grazer Wechselseitige konnte mit 26 Prozent das Gütesiegel „hervorragende Kundenorientierung“ und damit den ersten Platz erreichen.