Strategie 2020

Allianz Österreich

CEO Remi Vrignaud ©Allianz Österreich

Die Allianz Strategie auf einen Nenner gebracht, laut CEO Rémi Vrignaud lautet: „Das Jahr 2020 ist das Jahr des gesunden Wachstums. Ziel ist es, in allen Sparten zuzulegen. In den letzten beiden Jahren wurde dafür eine wichtige Voraussetzung geschaffen: die Vereinfachung von Prozessen und Produkten. Vereinfachung bedeutet dabei nicht nur mehr Transparenz für die Kundinnen und Kunden, sondern auch weniger Aufwand in der Bearbeitung sowie eine einfachere und schnellere Abwicklung im Leistungsfall. Das Motto lautet hier: mehr Convenience. Kundinnen und Kunden sollen es einfach leichter und bequemer haben, wenn sie mit der Allianz zusammenarbeiten. Das betrifft ganz besonders auch Maklerpartner der Allianz. Ganz oben auf der Agenda: Zuhören! Meinungen von Kunden werden durch neue Tools noch detaillierter ausgewertet, das persönliche Beziehungsmanagement mit den Maklerpartnern verbessert. Alle Produkte werden nach und nach komplett vereinfacht und neu aufgelegt. Nach den Sachversicherungssparten wurde im Jänner eine sehr attraktive Produktinnovation auf den Markt gebracht: die neue Fondsgebundene Lebensversicherung. Apropos gesundes Wachstum: Die Krankenversicherung wird 2020 in eine Gesundheitsversicherung umgewandelt, bereits jetzt gibt es eine deutliche Erhöhung der Courtagen für Vermittler. Weitere Vereinfachungen und Serviceverbesserungen werden in der Schadenerledigung umgesetzt.
Beim Thema Nachhaltigkeit nimmt die Allianz seit Jahren eine Pionierrolle in der Branche ein. Sie investiert WWF-kontrolliert sauber, sicher und sozial, nach strengeren Kriterien als andere. Schon 2015 hat sich die Allianz als erste Versicherung Österreichs entschieden, kein Geld mehr in Kohleabbau zu investieren. Seitdem wurden die Investments in saubere Energie verdoppelt. Dieser Weg geht konsequent weiter. Im Jahr 2020 werden sowohl Versicherungsprodukte als auch viele Abläufe in Richtung Nachhaltigkeit transformiert. Mit dem Abschluss einer Versicherung treffen Kundinnen und Kunden die Entscheidung darüber, ob ihr Geld in nachhaltige, umweltfreundliche Bereiche fließt oder nicht,“ so der Allianz Chef.