Biometrie Tage

NÜRNBERGER Versicherung

Im Bild (v. l. n. r.): Mag. Jürgen E. Holzinger, Obmann des Vereins ChronischKrank; DGKP Ilse Hummer, Pflegedienstleitung der MALTESER Care GmbH; Thomas Kreil, Vertriebspartnerbetreuer NÜRNBERGER Versicherung AG Österreich. ©Scheinast

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete die NÜRNBERGER Versicherung ihre Biometrie-Tage. Der Schwerpunkt der Veranstaltungen, die heuer in Wien, Salzburg und Graz durchgeführt wurden, lag auf rechtlichen und praxisbezogenen Fragen rund um das Thema Pflege. Weitere Inhalte waren die Absicherung von Risiken wie Berufsunfähigkeit oder Ableben. Wolfgang Menghin zieht ein positives Resümee der Veranstaltungsreihe: „Die Fachvorträge, die mit insgesamt 150 Teilnehmern limitiert waren, zeigten ganz deutlich, dass es in den Bereichen Berufsunfähigkeits- und Pflegevorsorge um eine sinnvolle Kombination aus staatlicher Grundversorgung und privater Absicherung geht. Was den zweiten Punkt betrifft, hat die NÜRNBERGER mit der Zweifach-Vorsorge eine Versicherungslösung entwickelt, mit der die Absicherung des Berufsunfähigkeitsrisikos und die Pflegevorsorge ganz bequem in einem Paket abgedeckt werden. Wer zusätzlich auch noch Vorsorgekapital für das Alter aufbauen möchte, erweitert das Paket mit einer Fondsgebundenen Lebensversicherung zur Dreifach-Vorsorge.“