Flexible „Easy“ Weiterbildung

EasyIDD

Jürgen Tatscher

Die Berichterstattung zur Überprüfung der Weiterbildungsstunden durch Magistrat und Bezirksbehörden hat gezeigt, wie wichtig es ist sein Soll an Weiterbildungsstunden zu absolvieren. Viele Präsenzveranstaltungen sind im heurigen Jahr der Corona Krise zum Opfer gefallen und so manche Online Veranstaltung passt einfach nicht zu den Terminen im Kalender? Für dieses Problem gibt es nun eine Lösung. Statt zeit- und kostenintensiver Webinare & Präsenzseminare bietet Easy-IDD www.easyidd.at eine moderne Online-Alternative. Ganz einfach, easy eben.
Das Start-up EasyIDD erleichtert Maklern, Agenten, Vermögensberatern und Mitarbeitern der Versicherungswirtschaft die gesetzlich vorgeschriebenen IDD-Pflichtstunden bequem online zu erlangen. Frei von Ort und Zeit, sicher und zertifiziert. Firmengründer Jürgen Tatscher: „Wann immer Sie Zeit haben, auf dem Weg zur Arbeit oder zu einem Termin, während Sie auf einen Rückruf warten oder die nächste Konferenz, am frühen Morgen oder späten Abend, können Sie die Weiterbildungen von Easy-IDD absolvieren. Immer und überall. Rund um die Uhr, 24/7 und das 365 Tage im Jahr“. Die IDD Videos sind jederzeit zu unterbrechen und beliebig fortzuführen. Tatscher weiter: „Man kann beispielsweise am Computer im Büro beginnen, das IDD-Video am Smartphone in der Bahn fortsetzen und das Seminar zu Hause am Tablet beenden.“
Die zertifizierten IDD Videos und aktuellen Multiple-Choice-Tests auf www.easyidd.at werden ständig erweitert. Das Menü ist selbsterklärend. Die Anwender können frei wählen, welche Fortbildungen sie besuchen möchten. Daher eignet sich das Angebot auch, um noch fehlende Pflichtstunden zu ergänzen. Den IDD Videos schließt sich ein Multiple-Choice-Test an. Nach erfolgreicher Absolvierung erstellt das System das entsprechende Zertifikat, das über ein gesichertes Zertifikats-Management-Tool abrufbar ist. Das Angebot ist kostenlos abrufbar. Kosten entstehen erst bei Kauf der Lizenz welche man benötigt um die Zertifikate zu erhalten. Das Beste daran ist die günstige Pauschale, welche weiters einmal jährlich in Rechnung gestellt wird. Unternehmer und Vorgesetzte erhalten einen erweiterten Zugang zum Zertifikate-Management, der einen Überblick über die absolvierten IDD-Stunden der Mitarbeiter erlaubt und somit eine Kontrolle über die noch fehlenden IDD Nachweise im Unternehmen oder der Abteilung ermöglicht.
Auf Wunsch können Unternehmen der Versicherungswirtschaft maßgeschneiderte Angebote erhalten. Bis zum 20. Dezember gibt es das Angebot um € 84. ,– Euro die gesetzlich geforderten 15 IDD Weiterbildungsstunden zu konsumieren. Ab 21. Dezember kostet die Gebühr für 15 IDD Weiterbildungsstunden dann € 99.- bis auf weiteres.