Hybride Veranstaltung

Europäisches Forum Alpbach

©Bogdan Baraghin

Die Alpbacher Technologiegespräche starten in zwei Wochen am 27. August, diesmal als Hybrid Event. Einige Sessions werden live aus Alpbach ausgestrahlt, andere von Wien aus und manche Diskussionen wurden vorproduziert. „Es ist ein wichtiges Signal, dass das Europäische Forum auch in Corona-Zeiten stattfindet – im Jubiläumsjahr zeigen wir als AIT gemeinsam mit Ö1 Flagge als inhaltliche Gestalter der Alpbacher Technologiegespräche“, so AIT Managing Director Wolfgang Knoll. Zu Beginn der Alpbacher Technologiegespräche am Donnerstag, 27. August findet um 13.15 Uhr der FTI-Talk statt – eine jährliche Bestandsaufnahme der österreichischen Forschungs- und Innovationsszene. Am Podium der Industrielle und AIT-Aufsichtsratsvorsitzende Hannes Androsch, Bundesminister für Bildung Heinz Fassmann, Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, IV-Präsident Georg Knill und Digitalisierungsministerin Margarete Schramböck. Die Kosten für die digitale Teilnahme an den Veranstaltungen im Rahmen des Europäischen Forums betragen 90 Euro https://2020.alpbach.org/ticket Das komplette Programm finden Sie hier: www.ait.ac.at/efatec20