Kultursponsoring Preis

Wirtschaft für Kunst/ Niederösterreichische Versicherung

Susanne Preissl/Leitung Theater Jugendstil, NV-Generaldirektor Dr. Hubert Schultes, Sophie Berger/Leitung Theater Jugendstil, Norberto Bertassi/Intendant Teatro Maecenas NÖ 2019_bypicturesborn

Zum 31. Mal wurde der Österreichische Kunstsponsoringpreis MAECENAS vergeben. Seit 1989 stellt die Initiative Wirtschaft für Kunst erfolgreich Beispiele im Bereich des Kunst- und Kultursponsoring vor. Die unabhängige Vereinigung sieht ihre Aufgabe darin, Erfolg versprechende Wege der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Kunst aufzuzeigen und zukunftsorientierte „Wirtschaft & Kunst“ Plattformen mit Unternehmen und Kunstschaffenden zu etablieren. In Niederösterreich wurde der Preis zum 19. mal verliehen, eingereicht wurden 200 Projekteinreichungen. Folgende Kategorien wurden bewertet, Bestes Kunstsponsoring „Projekt Klein- & Mittelbetriebe“, „Großunternehmen“ und der Sonderpreis „Kunst & Kultur – für erfolgreiche Engagements in Kooperation mit der Wirtschaft“. In der Kategorie „Großunternehmen“ erhielt die Niederösterreichische Versicherung AG den Hauptpreis für die beispielhafte Förderung der Kinder- und Jugendkultur mit den Projekten „Kinder.Musical.Sommer Niederösterreich“, „Teatro – Musiktheater für junges Publikum“ und „Theater Jugendstil“.
„Es ist das unternehmerische Selbstverständnis der Niederösterreichischen Versicherung, die Entwicklung in Niederösterreich in vielen Bereichen zu unterstützen, und die Kultur hat in diesem Land – und somit auch für uns – einen ganz besonderen Stellenwert. Wir wollen mit unseren vielfältigen Engagements die kulturelle Vielfalt in Niederösterreich fördern, und sehen uns nicht nur als Schadenerlediger, sondern als Ermöglicher“, betont Generaldirektor Dr. Hubert Schultes. „Gerade jungen Menschen den Weg zu Kunst & Kultur zu ebnen, fanden wir bei unserer Entscheidung für diese drei Projekte besonders spannend“, so Schultes.