TOP Produkte Herbstroadshow

ARISECUR

ARISECUR Geschäftsführer Andreas Büttner
ARISECUR Geschäftsführer Andreas Büttner © Ernst Kainerstorfer

Seit Jahren ist die TOP Produkte Roadshow Veranstaltungsreihe ein fester Bestandteil für alle Interessierte, Kooperationspartner und Versicherungsgesellschaften. Mit der kostenlosen Veranstaltung ermöglicht der Transaktionsdienstleister bereits zum 24-mal in Folge einen Einblick in die TOP-Produkte von ARISECUR.

Auch Covid-19 tut der Veranstaltung keinen Abbruch, denn seit dem 01. Juli 2020 sind größere Veranstaltungen wieder erlaubt. Für ein sicheres Miteinander wurde laut dem Geschäftsführer Andreas Büttner vorgesorgt. So kann, durch das umfassende Hygienekonzept, die großzügigen Seminarräume und vorbildlichen Abstandsregelungen allen Beteiligten größtmögliche Sicherheit garantiert werden.

„Der Covid-19-Leitfaden ist online auf der Website von ARISECUR für jeden einsehbar. Die Maßnahmen begrenzen jedoch erheblich die Teilnehmerzahlen, wodurch die ersten Veranstaltungstermine fast komplett ausgebucht sind.“, berichtet Andreas Büttner. Ein Zulauf, der zeigt, dass mehr den je Vermittler auf digitale Prozesse umstellen. Andreas Büttner sieht die Roadshow nicht nur als Produktshow, sondern als einen wichtigen Schritt, um den Vermittlern die Vorteile der Digitalisierung näher zu bringen. „Wir stehen unseren Maklern in dieser besonderen Zeit bei und unterstützen durch unsere innovative und markt-führende Technologie. So greifen unsere Vergleichsrechner, Analysesoftware und Bestandsverwaltungsprogramme nahtlos ineinander und vereinfachen die täglichen Prozesse und Bestandsverwaltungen des Maklers. Durch fortschrittliche technologische Produkte wie simplr oder „netinsurer consult“ von netinsurer, können wir noch besser auf die Bedürfnisse und Wünsche eingehen. Das ermöglicht es unseren Partnern, Kundenzufriedenheit herzustellen und den Bestand noch weiter zu vergrößern.“ Dazu bietet ARISECUR auch dieses Jahr wieder allen Teilnehmern die Möglichkeit, relevante Stunden für die verpflichtende Weiterbildung nach IDD zu sammeln.