Weiterbildung

Kärntner Versicherungsmakler

v. l.: Fachgruppenobmann Franz Ahm, Wolfgang Reisinger, Ferdinand Bucher, Landesdirekter Wiener Städtische, Jürgen Hartinger, Vorstandsdirektor KLV, Geschäftsführer Herwig Draxler @wko

Die Kärntner Versicherungsmakler und die Kärntner Gesellschaft für Versicherungsfachwissen lud Ende Oktober zu einer weiteren Weiterbildungsveranstaltung. Rund 250 Teilnehmende aus der Versicherungsbranche holten sich ein Update zum Thema „Allgemein Haftpflicht und Regresse des Versicherers“. Vortragender war Wolfgang Reisinger ehemaliger Leiter der Abteilung Spezialschaden in der Wiener Städtischen Versicherung und stellvertretender Leiter des Schadenausschusses im Versicherungsverband. Er führte die Teilnehmer von der allgemeinen Haftpflicht über die Gefahren des täglichen Lebens, E-Bikes Abgrenzung zur Kfz-Haftpflichtversicherung bis hin zu Solidarregress oder Doppelversicherung.