Cyberschutz

Oberösterreichische Versicherung

Dr. Josef Stockinger, Generaldirektor Oberösterreichische Versicherung, Gregor Stiebellehner, Akad. Vers. Kfm.

Der neuartige Versicherungsschutz für Klein-und Mittelbetriebe geht weit über die reine Absicherung finanzieller Schäden hinaus. Vor allem bei KMUs ist das Risikobewusstsein meist nicht sehr stark ausgeprägt. Das macht es potenziellen Angreifern leichter, ein Unternehmen virtuell zu attackieren. Oft ist dabei auch die IT Sicherheit nicht auf dem neuesten Stand, resümiert Generaldirektor Dr. Josef Stocking. Nur etwas mehr als die Hälfte sieht den Ausbau von Cyber-Sicherheit als fixen Bestandteil der eigenen Digitalisierungsinitiativen, wie aus einer Befragung des Unternehmensberaters KPMG unter 342 heimischen Unternehmen hervorgeht. 53 Prozent sind mit den derzeitigen Angeboten für Cyberversicherungen unzufrieden. Die Oberösterreichische hat darauf reagiert und stellt ein neuartiges Versicherungsprodukt für Selbstständige und KMU vor, das über die reine Absicherung finanzieller Schäden hinausgeht. Die Details dieses IT-Sicherheitspakets wurden gemeinsam mit den Risikoanalysten Risk Experts, der Europ Assistance und dem Rückversicherer Munich Re erarbeitet. Dadurch fließt viel internationales Know-how, vor allem aus dem nordamerikanischen Markt, wo derartige Produkte längst Standard sind, in die Produktentwicklung ein. Die Absicherung gegen diese neuartige Kriminalitätsart wird in Zukunft ähnlich einer Betriebshaftpflichtversicherung auch bei uns zur Grundausstattung eines Unternehmens gehören. Die hohe Dunkelziffer zeigt, dass die Angst vor Reputationsschäden immer noch ein Hemmnis darstellt, Cyberangriffe polizeilich anzuzeigen. So wird etwa bei Erpressungsfällen still und heimlich bezahlt. Dabei sind die Kosten für eine solide Absicherung vergleichsweise überschaubar“, so Stockinger. Das IT Sicherheitspaket ist in verschiedenen Gestaltungsvarianten und auch mit Selbstbehalt wählbar. Das Produkt beinhaltet, einen IT Sicherheits-Check mit professioneller Standortbestimmung und Offenlegung möglicher Einfallstore für Angriffe. Eine 24 Stunden Hotline für alltägliche IT Probleme bis hin zum Cyber Notfall. Und Hilfe bei finanziellen Schaden nach einem Cyber Angriff und die Abwehr weiterer Schäden.