Das Wunder Mensch sichern!

Merkur Versicherung

©picturepeople

Die Entwicklungen der letzten Tage stellen alle Unternehmen vor Herausforderungen, so auch die Merkur Versicherung. Vorstandssprecher und CEO der Merkur Versicherung Ingo Hoffmann: „Gerade als Gesundheitsversicherer haben wir eine besondere Verantwortung, die Schutzmaßnahmen sehr ernst zu nehmen. Die Rahmenbedingungen haben sich zwar verändert, aber nicht unser Einsatz für die Kunden. Wir können unseren Partnern versichern, dass wir auch in diesen herausfordernden Zeiten für sie da sind und sie bestmöglich dabei unterstützen, die Situation mit all ihren Auswirkungen zu meistern.“ Der laufendende Betrieb der Merkur wurde angesichts der Maßnahmen schon sehr früh zum überwiegenden Teil auf telefonische und virtuelle Zusammenarbeit umgestellt. Aktuell arbeiten fast alle Merkur-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von zu Hause aus. Dabei passt sich der Grazer Gesundheitsversicherer auch hinsichtlich der technischen Möglichkeiten in der Beratungsleistung flexibel an die Bedürfnisse seiner Kunden an. Alle Anfragen der Partner und Kunden beantwortet das Team per Email oder telefonisch. Rechnungen können über die Merkur-App und das Merkur-Kundenportal eingereicht werden, auf der Homepage gibt die Merkur einen Überblick über die wichtigsten Fragen aus Kundensicht. Letztlich, so Vorstandssprecher Ingo Hofmann, sei nur eines wichtig: Dass die Maßnahmen so schnell und umfassend wie möglich Wirkung zeigen. Denn, so Hofmann: „Nur gemeinsam können wir bei der Eindämmung der Pandemie erfolgreich sein, und für uns zählt das Wunder Mensch!“