Digitale Reise

adesso / Niederösterreichische Versicherung

v.l.n.r. Ing. Jürgen Leitner, MSc., Prokurist und Head of Delivery adesso Austria; Moderatorin Dr. Barbara Aigner, Geschäftsführerin emotion banking®; Werner Blach, Bereichsleiter IT und zentrale Verwaltung, Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung Niederösterreichische Versicherung; DI Reto Pazderka, Geschäftsführer adesso Austria. © adrian Almasan | www.adrianalmasan.com

adesso lud zum ersten business talk zum Thema „Digitalisierung – ein Must have?!“ ins Looshaus. Rund 60 Interessierte aus der Banken-, Versicherungs-, Dienstleistungs- und IT-Branche folgten der Einladung. Die Teilnehmer entwickelten gemeinsam mit Experten von adesso mit der agilen Methode des ‚Interaction Room‘ die perfekte Formel für den digitalen Unternehmenserfolg. Die Niederösterreichische Versicherung begann bereits vor zwei Jahren die digitale Reise mit dem IT-Dienstleister adesso.
„Ein erfolgreiches Geschäft entsteht durch innovative Ideen, zukunftsfähige Technologien und passgenaue IT-Strategien. Wir unterstützen Unternehmen bei der Realisierung individueller, digitaler Herausforderungen mit unserer Technologieexpertise und unserem fundierten Verständnis für die jeweilige Branche. Wir helfen beim Ausbau der Marktposition und greifen dabei auf erprobte und bewährte Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten zurück“, erläutert Reto Pazderka, Geschäftsführer adesso Austria. Unternehmen digitalisieren zusehends, auch die Versicherungsbranche hat sich emanzipiert und setzt auf die digitale Transformation. Werner Blach, Bereichsleiter IT und zentrale Verwaltung, Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung Niederösterreichische Versicherung, über den Digitalisierungsprozess im Unternehmen: „Vor rund zwei Jahren haben wir beschlossen, die Digitalisierung von relevanten Prozessen bei der Niederösterreichischen Versicherung deutlich voranzutreiben, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Wir hatten uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden so gut wie möglich digital zu versorgen und die Produktivität der eigenen Mitarbeiter weiter zu stärken. Der Vertrieb wurde noch umfangreicher serviciert und einzelne Arbeitsschritte optimiert. Eine Partnerschaft auf Augenhöhe war für uns beim Digitalisierungsprozess ein wichtiger Parameter, daher setzen wir auf adesso.“ In enger Abstimmung mit den Mitarbeitern der Niederösterreichischen Versicherung wurde eine Außendienst App entwickelt.