Neuer Fondssparplan-Rechner

Helvetia Versicherung

Andreas Bayerle
Andreas Bayerle, Vorstand für Finanzen und Leben von Helvetia Österreich

Viele Kunden wollen heutzutage bei größeren Anschaffungen online Informationen einholen, und natürlich auch wissen ob eine Zukunftsvorsorge im derzeitigen Niedrigzinsumfeld Sinn macht. Ab sofort steht auf der Helvetia Webseite ein neu entwickelter Fondssparplan-Rechner (CleVesto) zur Verfügung. Bis dato war eine Online-Abfrage für eine langfristige Investition in ein fondsgebundenes Lebensversicherungsprodukt nur bedingt möglich. Mit wenigen Klicks Wunsch-Sparbetrag, Laufzeit und Risikoneigung eingeben und man sieht wie sich die Investition im Laufe der Jahre entwickeln wird. Andreas Bayerle, Vorstand für Finanzen und Leben von Helvetia Österreich: „Ganz nach dem Motto ‚einfach. klar. Helvetia’ kommen Interessierte unkompliziert und vor allem anonym zur gewünschten Information, ohne dass sie zuerst eine zeitintensive Beratung in Anspruch nehmen müssen.“ Der Berechnungsprozess läuft in 5 Schritten ab. Erster Schritt ist das persönliche Sparziel, danach wird das Alter eingegeben, die Laufzeit bestimmt und der monatliche Sparbetrag festgelegt. Zum Schluss kann man zwischen sicherheitsorientierter oder risikoreicher Veranlagungsform wählen. Aus diesen Angaben wird für den Kunden eine individuelle Hochrechnung erstellt und der voraussichtlich ausbezahlte Betrag am Ende der Laufzeit angezeigt.