On- und Offline Rechtsschutz

Wiener Städtische Versicherung

DI Doris Wendler © Ludwig Schedl

Immer mehr Österreicher sind von Online-Betrug, Phishing- und Stalkinattacken betroffen. Die Bandbreite ist dabei enorm: Ob im Alltag, im Straßenverkehr, im Beruf oder im Internet – rechtliche Beratung oder etwaige Prozesskosten können sich rasch auf mehrere tausend Euro belaufen. „Unsere neue Rechtsschutzversicherung ist am Puls der Zeit und bietet ab sofort all unseren Rechtsschutzversicherten sicheren Schutz in der digitalen Welt – und das auch schon in der BASIC-Variante. So müssen sich unsere Kunden nicht vor einem falschen Klick fürchten und auch gegen Datenmissbrauch können sie sich mit unserer Hilfe wehren“, sagt Vorstandsdirektorin Doris Wendler. Die neue Rechtsschutzversicherung „Mit Sicherheit Recht“ beinhaltet folgende Bausteine: Passiver Urheber-Rechtsschutz (inkl. Beratung), Aktiver Urheberrechtsschutz für die Erstveranlassung, Unterlassungsrechtsschutz, Aktiver Internet-Strafrechtsschutz sowie Internet-Mobbing-/Stalkingrechtsschutz. Darüber hinaus bieten die Varianten „CLASSIC“ und „PREMIUM“ zahlreiche Zusatzpakete, wie Service-, Gesundheits- oder ein Mediationspaket. Im Servicepaket ist die Leistung mit insgesamt 0,3 Prozent, im Gesundheitspaket mit 0,5 Prozent und im Scheidungs- und Trennungsmediationspaket mit 1 Prozent der Versicherungssumme begrenzt. Die wählbaren Versicherungssummen liegen bei 80.000 Euro, 160.000 Euro und 240.000 Euro.