Telemedizin für Jedermann

UNIQA

©Adobe stock

Auch die UNIQA unterstützt nun Menschen aus ganz Österreich mit einem neuen telemedizinischen Angebot, egal ob Kunde oder nicht. Die Abwicklung funktioniert über die Plattform LILO. LILO (www.lilo.health) ist eine Plattform, auf welcher Allgemeinmediziner und ein Team von Kinderärzten bei Gesundheitsfragen telemedizinisch konsultiert werden können. UNIQA stellt bis Ende Juni ein begrenztes Kontingent bei LILO zur Verfügung. Die Kosten für die Anrufe und Konsultationen werden vom Versicherer übernommen. Peter Eichler, im UNIQA Vorstand verantwortlich für Personenversicherung: „Dieser Service steht allen Patienten offen, die jetzt Hilfe in medizinischen Belangen brauchen. UNIQA übernimmt Verantwortung in diesen herausfordernden Zeiten und hilft mit das Gesundheitssystem zu entlasten. Uns ist es wichtig zu lernen, wie solche neuen und innovativen Angebote von der Bevölkerung angenommen werden.“ Um den Service nutzen zu können ist keine Anmeldung oder Registrierung bei UNIQA notwendig. Und so einfach geht’s: Termin vereinbaren unter www.lilo.health, zum vereinbarten Termin Videoberatung starten. Nach dem Arztgespräch bekommen die Patienten einen Arztbrief in deren persönlichen Account zugestellt. Natürlich ist auch hier die Datensicherheit gegeben, es findet kein Datenaustausch zwischen UNIQA und LILO statt.