Unfallschutz offline und online

NÜRNBERGER Versicherung

Mag. Erwin Mollnhuber, ©Richard Schabetsberger

Etwa 75 % aller Unfälle passieren in der Freizeit. Genau dann, wenn die gesetzliche Unfallversicherung nicht schützt. Gesetzlich gedeckt sind Unfälle nur in der Arbeit und auf Arbeitswegen sowie im Schul- und Ausbildungsbereich. Zur Absicherung des Unfallrisikos bietet die NÜRNBERGER ihren Kunden eine Unfallversicherung* mit umfangreichen Leistungen, aber auch spezielle Ausschnittsdeckungstarife, die online abgeschlossen werden können.

„Mit der neuen Unfallversicherung* haben wir seit Anfang dieses Jahres ein Produkt mit erstklassigen Leistungen und attraktiven Prämien im Angebot. Darüber hinaus bieten wir Online-Unfallschutz für spezielle Anlässe“, erläutert Vorstandsmitglied Mag. Erwin Mollnhuber.

Umfassender Risikoschutz

Zur Auswahl stehen drei unterschiedliche Leistungsvarianten. Die NÜRNBERGER Unfallversicherung* leistet bereits ab 1 % Dauerinvalidität. Bei den Tarifvarianten mit Progression wird bereits ab 90 % Dauerinvalidität die Höchstleistung ausbezahlt.

Zahlreiche über den gängigen Unfallbegriff hinausgehende Ereignisse sind in der NÜRNBERGER Unfallversicherung* mitgedeckt. Dazu zählt etwa der Tod durch Erfrieren, Ersticken, Ertrinken, Verhungern und Verdursten; Unfälle der versicherten Person, die durch einen epileptischen Anfall verursacht wurden; Herzinfarkt und Schlaganfall infolge eines Unfalles oder die Folgen von bestimmten Infektionen (z. B. Cholera) bzw. beruflich bedingte Infektionen bei verschiedenen Heilberufen.

„Deckungsteile wie die Unfallrente, die beiden Unfallkosten-Pakete, die Soforthilfe oder das Knochenbruch-Trostpflaster sowie die umfangreichen Leistungen der Assistance Selection runden die neue NÜRNBERGER Unfallversicherung* perfekt ab. Prämienfrei inkludiert ist z. B. die Prämienbefreiung bei Arbeitslosigkeit für insgesamt 12 Monate seit Vertragsbeginn“, so Mollnhuber.

Flexible Online-Unfallabsicherung

Spezielle Versicherungslösungen für spezielle Anlässe bietet die NÜRNBERGER ihren Kunden mit den Online-Tarifen im Bereich Berg- und Wintersport sowie Mountainbike. Die Tarife orientieren sich immer an der individuellen Lebensweise des Kunden und sind zeitlich und inhaltlich begrenzt. Die Zeitdauer umfasst meist wenige Tage, kann aber im Anlassfall auch länger sein. Ein wesentliches Merkmal ist, dass der Deckungszeitraum automatisch endet und nur durch einen erneuten Abschluss verlängert wird.

Inhaltlich stehen bei den Online-Tarifen immer Assistanceleistungen im Vordergrund und nicht Kapitalleistungen. Dadurch wird den Interessenten oftmals eine finanzielle Einstiegshürde genommen. Mollnhuber bringt ein Beispiel: „Ein Berufseinsteiger möchte sich vielleicht keine dauerhafte Unfallversicherung leisten, allerdings das entsprechende Online-Produkt schon – auch wenn nicht die vollen Kapitalleistungen geboten werden. Daher kann er jetzt für eine bestimmte Zeitdauer den benötigten Versicherungsschutz online abschließen.“

Weitere Informationen dazu: https://bergwelt.nuernberger.at/

* Versicherer ist die GARANTA Versicherungs-AG Österreich