Versicherungs­markt Weltweit

Swiss Re

©j-mel - stock.adobe.com

Das weltweite Versicherungsprämienvolumen überschritt 2018 einen neuen Höchststand von 5 Billionen USD. Im Lebensversicherungsbereich schwächelt das weltweite Wachstum, im Nichtlebenbereich gab es jedoch solide Zuwächse. Haupttreiber des Branchenwachstums ist der anhaltende Aufstieg der Schwellenländer, vor allem der asiatischen und chinesischen Länder. Von 11 Prozent im Jahr 2018 wird Chinas Anteil an den weltweiten Prämien bis 2029 auf 20 Prozent steigen. Es wird erwartet, dass China bis in Mitte der 2030er Jahre der weltweit größte Versicherungsmarkt wird. Der gesamte asiatische-pazifische Raum wird bis 2029 42 Prozent der weltweiten Prämien ausmachen. Es ist an der Zeit, HIGH FIVE zu sagen, da die weltweite Versicherungsprämie in diesem Jahr einen neuen Höchststand von 5 Billionen USD überschritten hat. Die Aussichten sind vielversprechend. Während sich das globale Wirtschaftswachstum verlangsamt, erwarten wir, dass sich die Versicherungsnachfrage in den nächsten zwei Jahren halten wird“ Jerome Jean Haegeli, Chefvolkswirt der Swiss Re-Gruppe.