Nachhaltigkeitspreis

Generali Versicherung

Gewinner SME EnterPrize ©Stefan Adelsberger

Die Generali hat die Gewinner des Nachhaltigkeitspreises gekürt. Mit Hedy Production aus Wr. Neustadt (Das Unternehmen unterstützt Produzenten in Europa , ihre Maschinen auszulasten. KMU können damit wirtschaftlich nachhaltiger, ressourcenschonender und effizienter arbeiten. Die lokale Fertigung sichert wichtige Arbeitsplätze in diesem Bereich und Betriebsstandorte von KMU in Europa) , Reprotex aus Linz, (Reprotex reinigt mit mobilen Anlagen industrielle Abwasser direkt vor Ort und führt diese als Klarwasser wieder in den Kreislauf zurück. Das schont nicht nur die Umwelt nachhaltig, sondern hilft wasserverarbeitenden Unternehmen, Kosten erheblich zu senken ) und R.U.S.Z. Franchising* aus Wien wurden Unternehmen ausgezeichnet, die Ressourcenschonung, Kreislaufwirtschaft, Digitalisierung und soziale Kompetenz in den Fokus ihres Geschäftsmodells stellen. Als Lifetime Partner unterstützt die Generali die Gewinner bei ihren weiteren nachhaltigen Projekten. Die Siegerehrung fand im Rahmen des Generali Open Kitzbühel statt. Die Erstplatzierten jeder Kategorie erhalten neben einem Geldpreis von jeweils 10.000 Euro auch eine einjährige Mitgliedschaft bei Glacier, einem österreichischen Green-Tech-Start-up, das Unternehmen bei der Absenkung ihres CO2-Abdrucks unterstützt. Eine der drei Gewinner wird Österreich beim internationalen Abschlussevent der Generali im Oktober in Brüssel vertreten. Dort treffen einander die nachhaltigsten Unternehmen und lokalen SME EnterPRIZE Heroes aus neun europäischen Ländern.

* Das R.U.S.Z. bietet Reparaturdienstleistungen für Elektrogeräte. Jährlich werden bei rund 12.000 Geräten Fehler behoben. Die Nutzungsdauer wird so erheblich verlängert. Das Reparatur- und Service-Zentrum leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Ein großer sozialer Mehrwert entsteht auch durch die Ausbildung von langzeitarbeitslosen Mechatroniker zu Spitzentechniker