Versicherungsvertrieb über Social Media – Geht das überhaupt?

GVFW

Live Online Seminar Montag 20.6.2022 13:30 bis 17:30 Anmeldeschluss 7.6.202

Wie der Versicherungsvertrieb nach IDD abläuft, sollte mehr als vier Jahre nach Umsetzung der Richtlinie in Österreich hinlänglich bekannt sein. Doch nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Versicherungsvertrieb haben sich geändert, sondern auch die Vertriebsmöglichkeiten. Die persönliche Weiterempfehlung und das persönliche (Verkaufs)Gespräch mit Kunden ist unverändert wichtig. Durch Social Media eröffnen sich zusätzliche Absatzmöglichkeiten. Der richtige Umgang damit will jedoch gelernt sein. Die vielen Möglichkeiten, die Social Media bei Kommunikation und Verkauf bietet, stehen im Spannungsverhältnis zu diversen gesetzlichen Bestimmungen: Versicherungs(vertriebs)recht, Impressumspflichten, Beachtung von Urheberrechten, um nur ein paar zu nennen. Wie kann das Alles beim Vertrieb von Versicherungsprodukten beachtet werden und für die Kunden trotzdem spannend bleiben?
Bei diesem interaktiven Online-Workshop werden gemeinsam mit den Teilnehmer unter anderem folgende Fragen beantwortet:
• Online-Vertrieb versus persönlichen Abschluss: Wo ist der Unterschied?
• Wo hört „normale“ Information auf und fängt Werbung auf Social Media an und Wozu muss ich das wissen?
• Datenschutz, Urheberrechte, Persönlichkeitsschutz, Direktwerbung: kann ich als juristischer Laie überhaupt den Überblick haben? (Spoiler Alert: nach Abschluss des Seminars lautet die Antwort eindeutig „ja“)
• Wie schaffe ich es vom ersten Kontakt über Social Media zum (persönlichen) Abschluss?
Referenten:

Dr. Moritz Zoppel, Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Zivil- und Zivilverfahrensrecht (IDD Kundenschutz und Digitalisierung)
RA Mag. Therese Frank, All about Social Media: Rechtliche Fallen erkennen, Marketing und Akquise rechtssicher gestalten
Hannes Lenz, MAS, comtrain Trotz oder gerade mit digitalen Medien im Verkauf erfolgreich sein.
Weiterbildung: Anrechenbarkeit 2 IDD Stunden Modul1 1 IDD Stunde Modul 2

Kosten: Euro 305 ,– für Mitglieder der GVFW  Euro  323,– für Nichtmitglieder